• Partnerzy
  • FertigDeska Luxury – fenomenalnie długa deska od Jawor-Parkiet

RATSCHLÄGE DES ARCHITEKTEN: Starker Auftritt – welchen Holzboden für das Vorzimmer wählen?

Es gibt nur eine Chance, um guten Eindruck zu machen. In der Regel werden eben im Vorzimmer Gäste in unserer Wohnung begrüßt und häufig entscheidet dessen Einrichtung darüber, ob sie sich bei uns wohl und gemütlich fühlen. Dies darf daher nicht außer Acht belassen werden. Das Vorzimmer ist eines der am meisten beanspruchten Räume im ganzen Haus. Bei der Entscheidung für diesen Holzboden muss man sich sicher sein, dass dieser den Beständigkeitstest besteht und dabei hohe Funktionalität und maximale Beständigkeit gegen Beschädigungen aufweist.

Beachtung des geeigneten Rohstoffes und entsprechender Pflege

Bei der Entscheidung für eine Diele sollte man hartes Holz bevorzugen. Im Vorzimmer werden sich daher die Eiche oder Esche bestens bewähren. Allerdings ist ein beständiger Rohstoff nicht alles. Damit der Holzboden über Jahre genutzt werden kann, ist dessen Oberfläche entsprechend zu sichern. Sowohl der Lack, als auch das Hartwachs-Öl schützen auf natürliche Weise das Holz vor dem Eindringen von Feuchtigkeit, mechanischen Beschädigungen oder vor Kratzern. Aufgrund der Tatsache, dass es im Vorzimmer großes Aufkommen gibt, beklagen diejenigen, die sich für natürlichen Holzboden entschieden haben, die häufig sichtbaren Gangspuren auf der Holzoberfläche. Dies kann problemlos bewältigt werden, indem einige grundlegende Regeln bezüglich entsprechender Wartung und Pflege des natürlichen Rohstoffes beachtet werden. In erster Linie sind professionelle Pflegeprodukte in Form eines Imprägnierungsmittels zur zusätzlichen Pflege und eines Konzentrats unerlässlich, um schnell und sicher den Holzboden im Alltag zu reinigen. Einmal alle zwei Wochen ist der Holzboden mit einem Konzentrat zu waschen und einmal alle 3 bis 4 Monate ist dessen Oberfläche mit einem Imprägnierungsmittel zu schützen. Empfehlenswert sind nur bewährte und professionelle Pflegemittel. Populäre Präparate in üblichen Baumärkten schützen nicht nur die Holzoberfläche nicht entsprechend, sondern können diese auch beschädigen. Abgesehen davon ist einmal alle 1,5 Jahre oder einmal alle 2 Jahre ratsam, den gesamten Holzboden erneut einzuölen. Dank diesen Maßnahmen wird man sich an der unnachahmlichen Schönheit des Holzbodens über viele Jahre erfreuen können. 

 

Übereinstimmung der Vorzimmereinrichtung mit der Einrichtung der übrigen Räume

Die Farbe spielt eine wichtige Rolle bei der Auswahl des Holzbodens. Die Einrichtung der Wohnung ist dabei von großer Bedeutung – bei gekonnter Auswahl der Holzbodenfarbe bewirkt man, dass dieser zur perfekten Ergänzung der Haus- oder Wohnungseinrichtung avanciert. Inhaber von kleinen Vorzimmern können sich für weißes oder helles Holz entscheiden – dadurch wird nämlich der Raum geräumiger erscheinen. In solch einem Fall ist es auch ratsam, sich für eine lange Diele wie z. B. die mehr als 2 Meter lange Diele namens FertigDeska Luxury zu entscheiden, die bei der Längsverlegung kleine Innenräume vergrößert.

Eine nützlicher Einrichtungstrick, insbesondere wenn das Vorzimmer keinen Zugang zum natürlichen Licht hat, ist die entsprechende Auswahl der Farbe der Vorzimmerwände. - Am einfachsten ist es, die Wände hell anzustreichen – rät Frau Anna Dvořák-Zamiara von Architekturbüro AZ ARCHITEKTURA. - Ein wichtiger Aspekt in einem kleinen Vorzimmer ist auch die Beleuchtung. Diese kann derart konzipiert werden, dass das Vorzimmer größer als es tatsächlich ist erscheinen wird. Dann kann man sich eine dunklere Farbe an den Wänden leisten oder auf diesen Abschnitt eine Tapete auftragen.

Nicht unbedeutend ist auch das Muster des von uns ausgewählten Holzbodens. Architekten raten in dieser Hinsicht zu einem kohärenten Einrichtungskonzept – wenn im übrigen Teil der Wohnung ein Holzboden z. B. mit französischem Fischgrätmuster verlegt wird, so ist es ratsam, dies auf das Vorzimmer auszuweiten. Eine derartige Lösung bewährt sich in erster Linie in geräumigen Innenräumen, die die Eleganz und exzellente Symmetrie dieses Musters bestens hervorheben.

Dieser Text wurde von Ann\ Dvořák-Zamiara AZ Architektura.

www.azarchitektura.pl

tel. 507-066-706

 


Facebook LinkedIn Twitter