• Partnerzy
  • FertigDeska Luxury – fenomenalnie długa deska od Jawor-Parkiet

PDJ-Brikett – Ökologie und Ökonomie in einem

Das Brikett ist eine ökologische Alternative zu Brennholz und ersetzt zunehmend häufiger mit Erfolg herkömmliche Heizmaterialien. Erwägt man den Einsatz dieses Brennstoffes für das häusliche Kamin, so ist es empfehlenswert, sich für ein bewährtes und hochwertiges Produkt zu entscheiden, welches aufgrund seiner Ergiebigkeit das Haushaltsgeld nicht sprengt und zusätzlich umweltschonend ist.

Ökologie und Ökonomie

Das Kaminbrikett PDJ von Jawor-Parkiet ist seit Jahren auf internationalen und nationalen Märkten bekannt. Es zählt dabei zu den besten RUF-Briketts (sog. Würfel). Es wird von den Anwendern insbesondere für gute Heizeigenschaften geschätzt, da es im Gegensatz zu anderen auf dem Markt erhältlichen Briketts ausschließlich aus Eichen- und Eschenspänen ohne Klebstoffzusätze hergestellt wird, die beim MDF-Brikett (d.h. aus Abfällen von Wandpaneelen und Möbeln) vorhanden sind. Dieses Brikett gilt als hervorragender Ersatz für andere, häufig weniger effiziente und umweltbelastende Brennstoffe wie Holzkohle, Koks, Holz oder Feinsteinkohle.

Eigenschaften

Das PDJ-Brikett eignet sich bestens zur Verbrennung in Kaminen, Heizkesseln für feste Brennstoffe sowie in Kaminöfen. Aufgrund der hohen Dichte und niedrigen Feuchtigkeit (in Höhe von 7,06 % während es beim frischen Holz ca. 50 % und beim lang alternden Holz ca. 20-25 % sind) behält dieses Produkt die Wärme lange bei und zwar bis zu ca. 6 Stunden. Zudem besticht es durch sehr hohen Heizwert - 1 Tonne entspricht etwa 4-5 m3 Brennholz. Das Brikett wird im Gegensatz zu Holz vollständig verbrannt und die danach übrig bleibenden Aschespuren können als umweltfreundliches Düngemittel für Pflanzen verwendet werden, weil die dort enthaltenen Holzbestandteile den Boden auf natürliche Weise düngen.

Sicherheit

Das Brikett von Jawor-Parkiet enthält keine Schad- und Klebstoffe, da es infolge des Pressens von Spänen unter Hochdruck entsteht. Dadurch verschmutzt es während der Verbrennung nicht die Umwelt und emittiert verschwindend geringe Mengen an Schwefeldioxid oder anderen Schadstoffen. Zudem generiert ist keinen unangenehmen Geruch. Als Beleg für die Sicherheit dieses Produkts gilt das Zertifikat, welches unserer Firma vom Institut für chemische Holztechnologie in Posen verliehen wurde.

Das PDJ-Brikett ist nicht nur wirtschaftlich eine sinnvolle Wahl, sondern bietet auch enormen Komfort beim täglichen Gebrauch. Es ist sauber in der Anwendung - kein Staub, keine schmutzigen Hände und es bröckelt nicht ab. Zudem erleichtert die 10 kg schwere Verpackung seinen Transport und schichtweises Stapeln. 

Wichtigste Informationen über das PDJ-Kaminbrikett:

  • hergestellt ausschließlich aus Holzspänen; enthält weder Schad- noch Klebstoffe
  • niedrige Feuchtigkeit (ca. 7,06 %)
  • sehr hoher Heizwert (1 Tonne entspricht etwa 4-5 m3 Brennholz)
  • hält sehr lange die Wärme aufrecht – ca. 4-6 Stunden, manchmal sogar länger
  • umweltfreundlich
  • wird vollständig verbrannt – aus 1 Tonne Brikett entstehen nur 3 kg an umweltfreundlicher Asche
  • eingepackt in handliche Beutel mit einem Gewicht von ca. 10,4 kg


Facebook LinkedIn Twitter